Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Geschädigter nach Autoaufbruch gesucht

    Schleswig (ots) - 080417.3- Die Kriminalpolizei Schleswig bitte um Mithilfe bei der Suche nach dem Opfer eines Autoaufbruchs, der sich in der vergangenen Woche auf dem Parkplatz Kappeln-Hüholz ereignet hat.

    Die Täter hatten hier die Seitenscheibe eines VW Busses aufgebrochen und aus dem Fahrzeuginneren ein Portmonee gestohlen.

    Eine entsprechende Strafanzeige liegt der Polizei bislang allerdings nicht vor.

    Die Polizei bittet die Geschädigte bzw. den Geschädigten daher, sich bei der Kripo Schleswig, Telefon: 04621-84402, zu melden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: