Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: Pkw übersehen - 2 x Totalschaden - 3 Personen verletzt.

Flensburg (ots) - Am Sonnabendvormittag befuhr ein 75-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Volvo die St. Jürgener Straße in Schleswig. An der Einmündung zur Bundestrasse 201 wollte er nach links in Richtung Schuby/ Husum abbiegen. Hierbei übersah er einen Opel Corsa, der aus Richtung Husum in Richtung Kappeln die Bundesstraße 201 befuhr. Die 24-jährige Fahrerin konnte einen Unfall nicht mehr verhindern und fuhr in die Fahrerseite des Volvo. Durch den Zusammenstoss wurde die 57-jährige Beifahrerin im Opel Corsa schwer und die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Versorgung der Verletzten waren drei Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug im Einsatz. Die Bundestrasse 201 war kurzfristig voll gesperrt. Helmut Drasdo ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Leitstelle Schleswig Telefon: 04621-842 11 Fax: 04621-842 38 E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: