Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: Fußgängerin in Schleswig nach Verkehrsunfall mit leichten Verletzungen, Unfallbeteiligter gesucht.

    Flensburg (ots) - Am Mo., den 07.04.08, gegen 06:45 Uhr, kam es im Bereich der Königstraße / Domweg in Schleswig zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und dem Fahrer eines PKW.

    Laut Schilderungen ging die Fußgängerin zwischen zwei am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen durch, als eines dieser Fahrzeuge in den fließenden Verkehr einfahren wollte.

    Die Fußgängerin wurde dabei von dem PKW erfaßt und stürzte zu Boden. Dabei wurde sie leicht verletzt.

    Der Fahrer kümmerte sich anschließend um die Fußgängerin und gab ihr 20 Euro.

    Anschließend entfernte sich der Unfallbeteiligte. Zu einem Personalienaustausch kam es nicht.

    Der Fahrer soll ca. 50 Jahre alt gewesen sein. Er hatte graue Haare und fuhr einen großen, schwarzen PKW.

    Eine ältere Dame soll zum Unfallzeitpunkt Zeugin geworden sein.

    Hinweise bitte an die Polizei-Zentralstation Schleswig unter 04621-84311.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig

Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: