Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Wohnungseinbruch in Flensburg-Mürwik: Tipps der Polizei

Flensburg (ots) - 080404.3 - In der Nacht zum gestrigen Donnerstag kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Stadtteil Mürwik. Unbekannte Täter stahlen unter anderem ein Laptop, eine Digitalkamera und ein Handy. Noch ist sich die Flensburger Kriminalpolizei nicht sicher, wie die Täter in das in der Nähe der Kreuzung Osterallee/Nordstraße gelegene Wohnhaus gelangten. Sicher ist, dass die Diebe augenscheinlich sehr gezielt und zügig vorgingen. Vom Wohnzimmertisch stahlen die ungebetenen Gäste ein Laptop der Marke "Asus", eine schwarze Digitalkamera (Marke "Panasonic DMC-FZ 18") sowie ein schwarzes Nokia-Handy, Typ 2610. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 900 Euro. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen häufig einen großen Schock. Dabei macht den Opfern das Gefühl, dass Fremde in ihrer Wohnung waren, häufig viel mehr zu schaffen als der eigentliche materielle Schaden. Dass man sich davor schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei. Tipps zum Thema Einbruchschutz gibt es auf www.einbruchschutz.polizei-beratung.de. Weitere Fragen zum Thema Vorbeugung beantworten die Präventionsstelle der Polizeidirektion Flensburg oder Ihre örtliche Polizeidienststelle unter Telefon 0461-484 0. ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Axel Dobrick Telefon: 0461-484 2010 Fax: 0431-988 6 341078 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: