Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Einbrüche in Friseurgeschäfte

    Flensburg (ots) - 080326.5 - In den vergangenen Tagen kam es zu zwei Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen in Friseurgeschäfte. Die Polizei sucht mögliche Zeugen.

    Die erste Tat erfolgte in der Schützenkuhle.  Hier versuchten Unbekannte vergeblich die Eingangstür aufzuhebeln, um in das Geschäft zu gelangen.

    Bei einem weiteren Einbruch im Marienhölzungsweg hebelten Unbekannte ein Fenster auf, um aus dem Laden eine Geldtasche mit einem geringen Bargeldbetrag zu stehlen.

    Die Kriminalpolizei bittet etwaige Zeugen um Hinweise unter Telefon 0461-4840 (Sachgebiet 2).

    Konkrete Sicherheitstipps zur Vermeidung von Einbrüchen erhalten Interessierte unter http://www.einbruchschutz.polizei-beratung.de/ sowie auf den Seiten der Landespolizei unter www.polizei.schleswig-holstein.de (Vorbeugung/Beratung).


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: