Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Brandstiftung geklärt

    Flensburg (ots) - 080320.3 - Die Flensburger Kriminalpolizei hat die Ursache des Feuers in der Nähe des Kindergartens in der Norderalle geklärt.

    Aufgrund von Zeugenhinweisen konnten zwei Kinder im Alter von 10 und 13 Jahren ermittelt werden, die das zirka acht Quadratmeter große Fachwerk-Gerätehaus in Brand gesetzt haben sollen.

    Einer der beiden aus Flensburg stammenden Jungen habe die Tat nach Kripoangaben bereits eingeräumt.

    Das Feuer hatte einen Gebäudeschaden verursacht, darin enthaltene Spielgeräte einer nahegelegenen Kindertagesstätte wurden vernichtet.

    Eine Spaziergängerin hatte das Feuer abends entdeckt und Feuerwehr und Polizei alarmiert.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: