Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall mit Verletzten und hohem Sachschaden

Flensburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend wurden zwei Personen verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Gegen 20.25 Uhr fuhr eine 57jährige Frau mit ihrem Seat vom ZOB in Richtung Schiffbrücke. Beim Abbiegen in die Speicherlinie unterschätzte sie die Entfernung eines herannahenden Golfs. Die 71jährige Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und fuhr frontal in die Beifahrerseite des Seats. Dabei erlitt sie mittelschwere Verletzungen im Brustbereich und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Seatfahrerin überstand den Unfall mit leichten Armverletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand nach erster Begutachtung Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 20.000 Euro. i. A. Christian Kartheus ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Einsatzleitstelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Telefon: 0461-484 4011 Fax: 0461-484 4090 E-Mail: elst.flensburg.pd@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: