Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Autobahnpolizei legte Schwertransporte still

Schleswig (ots) - 080307.1- Bei einer Verkehrskontrolle auf dem Autobahn-Parkplatz "Jalmer Moor" haben Beamte des Polizei-Autobahnreviers Schleswig gestern Nachmittag zahlreiche Schwertransporte kontrolliert. Drei Transporte mussten stillgelegt werden. Die Beamten konzentrierten sich bei ihrer Überprüfung ausschließlich auf Großraum- und Schwertransporte, die in Richtung Hamburg unterwegs waren. Dabei wurden zunächst zehn Transporte stillgelegt. Sieben Fahrern wurde jedoch die Weiterfahrt gestattet, nachdem sie die fehlenden Auflagen der Genehmigungen erfüllt hatten. Zwei Transporte blieben stehen, weil erforderliche Genehmigungen fehlten. Einer der kontrollierten Auflieger wies am Rahmen erhebliche Durchrostungen auf. Zudem war die zulässige Transporthöhe von vier Metern überschritten, und die Ladung war mangelhaft gesichert. Auch diesem Transport untersagte die Polizei die Weiterfahrt. ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeiautobahnrevier Schleswig Lürschauer Weg 24850 Schuby Hans-Joachim Thomsen Telefon: 04621 / 9452-0 Fax: 04621 / 94528 Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: