Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

    Flensburg (ots) - Am Sonntag, 17.02.2008, gegen 19.50 Uhr befuhr ein PKW die Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts. In Höhe des Kaufhauses C&A kam dieses Fahrzeug in der dortigen Rechtskurve gegen die mittlere Fahrbahnabgrenzung. Diese besteht aus einer Metallkette, die mit mehreren Metallpfosten verbunden ist. Der unbekannte PKW fuhr mehrere Metallpfosten um und entfernte sich von der Unfallstelle.

    Hinter dem Unfallverursacher soll ein Taxi gefahren sein, dessen Fahrer nähere Angaben machen könnte. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeibezirksrevier unter 0461/4840 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2111
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Podcast der Polizeidirektion Flensburg:
http://www.polizeipresse.de/PD-Flensburg-Podcast



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: