Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Tatverdächtiger im Tötungsdelikt am Flensburger Bahnhof festgenommen

    Flensburg (ots) - Im Tötungsdelikt am Flensburger Bahnhof gibt es neue Ermittlungsergebnisse. Nach intensiver und akribischer Ermittlungsarbeit der Mordkommission konnte am gestrigen Tag ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Nach ersten Einschätzungen der Ermittler bestand zwischen dem Opfer und Täter eine Verbindung. Der Tatverdächtige wird in den Nachmittagstunden dem Haftrichter vorgeführt. Seit 09:30 Uhr tauchen Polizeitaucher einen Tümpel in der Nähe des Leichenfundortes zwischen Bahntrasse und Valentiner Allee nach der Tatwaffe ab. Diese Pressemitteilung ergeht im Einvernehmen mit der Staatsanwaltschaft Flensburg.


ots Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=2593

Rückfragen bitte an:

Bezirkskriminalinspektion Flensburg
Pressestelle
KHK Sönke Büschenfeld
Telefon: 0461-484 30 10/ Mobil: 0160-90 76 39 49]
Fax: 0461-484 30 90
E-Mail: flensburg.bki@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: