Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Serie von Autoaufbrüchen in Kropp

    Flensburg (ots) - 080117.1 - In der Nacht zu Mittwoch brachen Unbekannte in Kropp (Kreis Schleswig-Flensburg) insgesamt dreizehn Fahrzeuge auf.  Mit einer aus einem Auto gestohlenen EC-Karte räumten Sie noch in der Nacht ein Bankkonto leer. Die Diebe hatten es darüber hinaus wiederum auf Navigationsgeräte abgesehen.

    Die Täter gelangten mithilfe verschiedener Arbeitsweisen in Autos und in ein Wohnmobil. In einem Fahrzeug fanden sie eine EC-Karte mitsamt PIN. Noch in der derselben Nacht hoben sie einen hohen Bargeldbetrag ab. Bislang gibt es von den Tätern aber noch keine heiße Spur.

    Dies zeigt wieder einmal: Autoaufbrüche haben nach wie vor Konjunktur.  Viele dieser Taten könnten verhindert werden: Wertgegenstände - vor allem auch Navis -  auf keinen Fall im Fahrzeug liegen lassen; erst recht nicht nachts! Halten Sie EC-Karten und PIN stets getrennt! Was viele auch nicht wissen: Versicherer kommen in der Regel nicht für gestohlene mobile Navigationsgeräte auf. Zum allem Ärger kommt dann auch noch der persönliche Schaden. Geschädigte sollten sich in jedem Falle sofort unter 110 an die Polizei wenden. Teilen Sie der Polizei auch umgehend verdächtige Beobachtungen mit!

    Mehr Infos zum Thema im Audio-Podcast Nr. 15 unter www.polizei.schleswig-holstein.de (Podcast). Weitere Tipps zum Thema Einbruchschutz finden Interessierte unter www.einbruchschutz.polizei-beratung.de.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0461-484 2190
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Podcast der Polizeidirektion Flensburg:
http://www.polizeipresse.de/PD-Flensburg-Podcast

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: