Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Odenthal - aufmerksame Zeugen beenden Trunkenheitsfahrt

Odenthal (ots) - Zwei aufmerksame Zeugen haben am Mittwochmittag (16.08.) wiederholt eine Autofahrerin beobachtet, die in ihrem Auto an der Weinflasche nippte.

Um kurz vor 16:00 Uhr stand der VW erneut auf einem Wanderparkplatz in Voiswinkel. Und wieder trank die 63-Jährige aus der Flasche. Sie fuhr los und die Zeugen informierten die Polizei. Als diese auf der Heidberger Straße eintraf, hatten die Zeugen den VW mit ihrem eigenen Auto blockiert und so eine Weiterfahrt unterbunden.

Bei der Kontrolle schlug den Beamten sofort starker Alkoholgeruch entgegen. Der Vortest bestätigte den Verdacht - die Odenthalerin pustete knapp über 1,4 Promille. Es folgte die Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt. Die 63-Jährige konnte am Anhalteort keinen Führerschein vorweisen, sondern legte eine Verlustbescheinigung aus dem Jahr 2015 vor. Die weiteren Ermittlungen müssen nun klären, ob die VW-Fahrerin überhaupt im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: