Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Paketbote bedroht und Reifen zerstochen

POL-RBK: Overath - Paketbote bedroht und Reifen zerstochen
Lieferwagen Overath 09.03.2017

Overath (ots) - Ein Overather hat Donnerstagnachmittag die Beherrschung verloren und bedrohte Paketzusteller mit einem Messer.

Gegen 16:45 Uhr klingelte gestern (09.03.) wie üblich ein Bote in der Straße Cyriax bei einem Nachbarn, weil der eigentliche Adressat des Paketes nicht zuhause war. Er traf auf einen sehr unfreundlichen 61-Jährigen, der den Zusteller schroff an der Tür abwies. Während der Paketbote im Nachbarhaus klingelte, konnte der Mitarbeiter, der noch im Lieferwagen saß, seinen Augen kaum glauben. Ein Mann mit Messer in der Hand kam auf ihn zu und stach auf die Frontscheibe ein, woraufhin der Bedrohte das Fahrzeug verriegelte. Der 61-Jährige stach dann die Vorderreifen des Lieferwagens platt und ging zurück ins Haus.

Die Polizei traf den alkoholisierten Overather in seiner Wohnung an. Er war aggressiv und beleidigte die Streifenpolizisten. Das Messer wurde sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Bedrohung und Sachbeschädigung aufgenommen. (sb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: