Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - zwei 83-Jährige als Fußgänger verletzt

Bergisch Gladbach (ots) - Gleich zwei 83-Jährige sind am Dienstagvormittag verletzt worden.

Gegen 08:40 Uhr war die Straße an der Jüch die Unfallstelle. Ein 42-jähriger Kölner fuhr mit seinem Rennrad die stark abschüssige Straße hinab. Kurz vor der Bensberger Straße überquerte ein 83-jähriger Bergisch Gladbacher die Straße von links nach rechts.

Der 42-Jährige erkannte den Mann zu spät und es kam trotz Vollbremsung zum Zusammenstoß. Der Rentner stürzte gegen einen geparkten Pkw und erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Auch der 42-Jährige erlitt leichte Verletzungen - er ging selbständig zum Arzt.

Gegen 12:00 Uhr war in Refrath die Kreuzung Dolmanstraße/Siebenmorgen die Unfallstelle. Eine 86-jährige Renault-Fahrerin aus Bergisch Gladbach bog nach links auf die Straße Siebenmorgen ab und übersah dabei einen 83-Jährigen, der bei Grün die Fahrbahn überquerte.

Auch hier verletzte sich der 83-Jährige. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten zur Versorgung in ein örtliches Krankenhaus. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: