Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - 50-jährige Fahrradfahrerin verletzt

Rösrath (ots) - Eine 50-jährige Rösratherin ist am Dienstagmittag (06.09.) am Bahnhof Rösrath leicht verletzt worden.

Die Radfahrerin benutzte gegen 12:40 Uhr den Geh/Radweg der Hauptstraße, der in Richtung Hoffnungsthal linksseitig angelegt ist. Gleichzeitig wollte ein 45-jähriger Opel-Fahrer aus Rösrath vom Bahnhof aus nach rechts in Richtung Sülztalplatz abbiegen.

Der Opel-Fahrer reagierte zu spät auf die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Rösratherin leichte Verletzungen und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand nur sehr geringer Sachschaden.

Bei der Überprüfung des 45-Jährigen stellte sich heraus, dass für ihn aktuell ein Fahrverbot bestand. Daher erwartet ihn jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: