Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Einbrecher beim Zerschlagen einer Glasscheibe gestört

Bergisch Gladbach (ots) - Ein Zeuge hat drei Diebe beobachtet, die eine Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes mit einem Gullydeckel eingeschlagen haben. Nachdem er sie angesprochen hatte spricht, flüchteten die Täter unverzüglich.

Die erste Scheibe der Doppelverglasung des Geschäftes in der Schloßstraße hatten die Täter bereits eingeschlagen, als ein Zeuge durch das Geräusch heute (26.7.) gegen 04.30 Uhr aufmerksam wurde. Sofort sprach er die Täter an, die daraufhin flüchteten. Mit einem Gullydeckel, den sie direkt vor dem Geschäft ausgehoben hatten, holten die Diebe weit aus und warfen damit in die Schaufensterscheibe. Doch dabei ging offensichtlich zunächst nur die erste Scheibe zu Bruch. Noch bevor sich die Täter an die zweite machten, rannten sie in Richtung Gladbacher Straße / Steinstraße davon.

Es sollen drei Täter mit dunkler Kleidung und Kapuzenshirts (die sie über den Kopf gezogen hatten) gewesen sein.

Weitere Hinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: