Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Spind ausgeräumt

Bergisch Gladbach (ots) - Diebe leeren einen Spind in einem Schwimmbad, auf dem der Schlüssel steckt.

Gemeinsam mit seinem Sohn hatte sich ein 58-Jähriger im Schwimmbad an der Borngasse umgezogen, die Kleidung sowie persönliche Gegenstände in einen Spind gelegt und diesen verschlossen. Kurz darauf musste der Sohn nochmals an den Spind, vergaß aber anschließend den Schlüssel wieder abzuziehen und mitzunehmen. Das nutzten Diebe sofort aus. Die Kleidung der beiden und ein Schlüsselbund mit dem Autoschlüssel wurden gestohlen.

Andere Besucher des Bades brachten dem 58-Jährigen kurze Zeit später den Autoschlüssel zurück. Sie hatten ihn im Gebüsch neben dem Kia gefunden. Aus dem Fahrzeug fehlte nichts, es wurde offensichtlich nur durchwühlt.

Da der Spindschlüssel jedoch komplett fehlte, musste der Spind vom Personal des Bades aufgebrochen werden. Daher wurde der Geschädigte gleich zur Kasse gebeten, um den Schaden in Höhe von 25 Euro auszugleichen.

Weitere Hinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: