Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - 51-Jähriger bei Sturz mit Krad schwerverletzt

Wermelskirchen (ots) - Ein 51-jähriger Leverkusener hat sich gestern (19.07) bei einem Unfall mit seinem Krad schwer verletzt.

Gegen 19:50 Uhr war der Leverkusener mit seiner Yamaha auf der L 101 von Schöllerhof in Richtung Dabringhausen unterwegs. Ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve bremste der 51-Jährige so stark, dass er die Kontrolle über sein Zweirad verlor und stürzte.

Er rutschte bis in den Grünstreifen und zog sich aufgrund der fehlenden Schutzkleidung so schwere Verletzungen am Bein zu, dass er stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden musste. An dem Krad entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000,- EUR. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: