Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - 84-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

POL-RBK: Rösrath - 84-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Beschädigter Ford nach Unfall vom 14.07.16 auf der Sülztalstraße

Rösrath (ots) - Schwer verletzt hat sich gestern (14.07.) ein 84-jähriger Fußgänger, als er beim Überqueren der Straße von einem Pkw erfasst wurde.

Gegen 17:00 Uhr stieg der Rösrather mit weiteren Fahrgästen an der Haltstelle Rambrücken aus einem Linienbus aus. Einige der Fahrgäste beabsichtigten die Sülztalstraße zu überqueren. Da der Verkehr aus Richtung Rösrath dies zuließ, ging die Gruppe zunächst bis zur Fahrbahnmitte vor.

Trotz eines herannahenden Pkw aus Richtung Siegburg setzte ein 30-jähriger Rösrather zu einem kurzen Sprint an und überquerte die Fahrbahn vollständig.

Möglicherweise durch den 30-Jährigen animiert, setzte auch der 84-Jährige zum Überqueren der Fahrbahn an; augenscheinlich schätzte er die Geschwindigkeit des herannahenden Ford falsch ein.

Der Rösrather wurde von dem Ford des 20-Jährigen aus Much erfasst und nach Zeugenaussagen mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Der Senior kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: