Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - Fiesta kurzgeschlossen aber nicht entwendet

Rösrath (ots) - Unbekannte haben Mittwochabend (06.07.) einen Fiesta kurzgeschlossen, aber bereits nach etwa 30 Metern wieder abgestellt.

In der Zeit von 19:00 Uhr bis 00:00 Uhr verschafften sich der oder die Täter Zugang zu dem roten Fiesta auf der Lüghauser Straße und rissen die Verkleidung der Lenksäule ab.

Offensichtlich gelang es zunächst den Pkw kurzzuschließen, aber bereits nach rund 30 Metern wurde das Fahrzeug wieder abgestellt - möglicherweise weil das Lenkradschloss einrastete.

Zeugen, die Mittwochabend im genannten Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 02202 205-0 mit der Polizei RheinBerg in Verbindung zu setzen. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: