Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten - 16-Jährigem wurde Blut entnommen

Kürten (ots) - Einem 16-Jährigen Mofa-Fahrer ist eine Blutprobe entnommen worden, da er während einer Verkehrskontrolle Anzeichen von Drogenkonsum zeigte.

Am Mittwochmorgen (06.07.) gegen 08:50 Uhr wurde ein 16-Jähriger mit seinem Mofa in Kürten auf der Wipperfürther Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten.

Der Kürtener zeigte in der Kontrolle Anzeichen dafür, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Da der Mofa-Fahrer erst 16 ist, wurden zunächst die Mutter und danach ein Richter kontaktiert. Dieser ordnete die Blutprobe an. (cl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: