Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Pkw Fahrer musste Führerschein abgeben

Overath (ots) - Die Polizei hat den Fahrer eines Hyundai angehalten und hierbei festgestellt, dass dieser stark alkoholisiert war.

Am Dienstag (28.06.), gegen 18:00 Uhr wurde der 52-jährige Fahrzeugführer auf der Propsteistraße in Overath angehalten und kontrolliert.

Die Beamten stellten in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch fest und staunten nicht schlecht, als der Wert in Höhe von 3,06 Promille angezeigt wurde.

Dem 52-Jährige wurde eine Blutprobe entnommen und seinen Führerschein musste er auch abgeben.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen einer Folgenlosen Trunkenheitsfahrt. (cb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: