Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - Bei Ermittlungen auf Pistole und Messer gestoßen

Burscheid (ots) - Nach einer Beziehungstat ist ein Mann auf seiner Arbeitsstelle von der Polizei aufgesucht worden. Bei der Durchsuchung seines Pkw fand die Polizei eine Pistole und ein Messer.

Die Polizeiwache Burscheid wurde am Mittwoch (29.06.), gegen 03:00 Uhr beauftragt, für eine andere Behörde Ermittlungen an der Arbeitsstelle eines Mannes durchzuführen. Dieser konnte auch dort angetroffen werden.

Bei der Durchsuchung seines Pkw stellten die Beamten ein verbotenes Einhandmesser und eine scharfe Schusswaffe mit Munition sicher.

Laut eigenen Angaben hatte er die Pistole vor Jahren geerbt.

Den 45-jährigen Remscheider erwartet nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Waffen unterliegen der Einziehung. (cb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: