Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Radfahrerin nach Unfall mit Kind gesucht

Bergisch Gladbach (ots) - Eine Fahrradfahrerin touchiert ein Kind beim Vorbeifahren. Das Kind fällt daraufhin und verletzt sich leicht.

Die Radfahrerin hatte wohl bemerkt, dass sie heute Morgen (22.06.) gegen 07.45 Uhr auf dem Gehweg an der Einmündung Sander Straße/Rheinhöhenweg ein Kind auf seinem Tretroller touchiert hatte. Der Junge war daraufhin gestürzt und zog sich leichte Verletzungen im Gesicht zu. Die Radfahrerin stoppte und unterhielt sich kurz mit dem Kind, danach fuhr sie weiter. Der 7-Jährige fuhr zur Schule, von wo aus direkt die Eltern verständigt wurden.

Zur weiteren Sachverhaltsklärung sucht die Polizei RheinBerg nun die Radfahrerin. Sie wird beschrieben als etwa 168 cm groß, dünn, blond, trug rosa Lippenstift und war mit einem Damenrad unterwegs. Die Dame sollte sich unter der Telefonnummer 02202 205-0 melden. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: