Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - Zwei 16-Jährige bei Einbruch in Wohnwagen auf frischer Tat festgenommen

Rösrath (ots) - Zwei 16-Jährige sind heute Morgen (22.06.16) auf frischer Tat bei einem Einbruch in einen Wohnwagen ertappt worden. Bei ihrer Festnahme leistete einer erheblichen Widerstand.

Gegen 05:15 Uhr bemerkten Anwohner der Bleifelder Straße, dass sich Personen unerlaubt an ihrem Wohnwagen zu schaffen machten, der neben dem Haus stand. Sie konnten zunächst einen der beiden festhalten.

Als der aber anfing, die Geschädigten zu schlagen und mit einem Messer zu bedrohen, gelang beiden Tätern kurzfristig die Flucht. Nur rund 100 Meter später liefen die beiden jedoch in eine Sackgasse.

Während der 16-Jährige aus Köln sich widerstandslos ergab, weigerte der 16-Jährige Rösrather sich, den Anweisungen der Beamten Folge zu leisten. Er wehrte sich massiv, biss einen Beamten ins Bein und verletzte einen weiteren Polizisten leicht. Auch die beiden Geschädigten des Wohnwageneinbruchs wurden leicht verletzt.

Beide Tatverdächtige wurden schließlich vorläufig festgenommen. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Beide sind der Polizei bereits hinreichend bekannt. Derzeit dauern die Ermittlungen an.

Bei der Tatortaufnahme fanden die Beamten auch eine elektrische Schneeschaufel, deren Herkunft derzeit noch ungeklärt ist. Möglicherweise stammt sie aus einem weiteren Diebstahl. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: