Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten - Kind lief plötzlich über die Fahrbahn

Kürten (ots) - Ein 10-Jähriger rennt auf die Straße und wird von einem Auto erfasst. Der Schüler klagt anschließend über Schmerzen und wird in ein Krankenhaus gebracht.

Im Bereich einer Grundstückzufahrt lief der Junge gestern (21.06.) gegen 07.00 Uhr unvermittelt auf die Fahrbahn der Straße Richerzhagen. Ein 22-jähriger VW Caddy-Fahrer kam in diesem Moment aus Richtung Viersbach. Als das Kind auf die Straße rannte, bremste er seinen Wagen abrupt ab. Doch einen Zusammenstoß konnte er nicht mehr verhindern.

Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er die Nacht blieb.

An dem VW entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zur genauen Sachverhaltsklärung sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegengenommen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: