POL-RBK: Bergisch Gladbach - 18-Jähriger an Bushaltestelle schwer verletzt

Bergisch Gladbach (ots) - Ein 18-jähriger Bergisch Gladbacher ist am Donnerstagmorgen (03.03.) auf der Paffrather Straße schwer verletzt worden.

Gegen 09:00 Uhr war ein 41-jähriger Audi-Fahrer aus Köln auf der Paffrather Straße in Richtung Paffrath unterwegs. Gleichzeitig stand an der Bushaltestelle Langemarkweg ein Linienbus.

Als sich der Audi neben dem Bus befand, lief plötzlich vor dem Bus der 18-Jährige auf die Straße. Er hatte versehentlich den falschen Bus bestiegen und wollte auf der gegenüberliegenden Seite den nächsten Bus stadteinwärts erreichen.

Bei dem Unfall stürzte der junge Mann auf die Fahrbahn. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Der Audi blieb unbeschädigt. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: