Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Ungewöhnlich aggressives Verhalten eines Autofahrers

Bergisch Gladbach (ots) - Ein Gladbacher ist am Mittwochmorgen (02.03.) gegen 08.00 Uhr aus einer Hauszufahrt auf die Straße Lustheide in Richtung der dortigen Tankstelle gefahren.

Kurz darauf zog ein grüner DaimlerChrysler in Höhe der Tankstelle neben den Wagen des 35-Jährigen. Plötzlich schmiss der Fahrer eine Flasche gegen das Fahrzeug des Gladbachers und fuhr weiter. Total perplex lenkte der Gladbacher seinen Daimler auf das Tankstellengelände und ging in den Verkaufsraum.

Zwischenzeitlich hatte der Fahrer des grünen Wagens auch wieder gedreht und kam ebenfalls zur Tankstelle. Schnell verschloss die Mitarbeiterin der Tankstelle die Tür zum Verkaufsraum, denn der Fremde beschimpfte und bedrohte von außen den 35-Jährigen. Zum Schluss fotografierte er durch die Scheibe den Gladbacher und fuhr davon.

Das von dem Geschädigten abgelesene Kennzeichen gehört zu einem grünen DaimlerChrsysler. Der Halter des Wagens ist ein 36-jähriger Kölner. Ob es sich dabei um den aggressiven Verkehrsteilnehmer handelt, wird zurzeit geprüft.

Weitere Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: