POL-RBK: Bergisch Gladbach - Handy aus der Jackentasche gestohlen

Bergisch Gladbach (ots) - In einen Discounter an der Straße "Am Stockbrunnen" kamen gestern zwei Männer herein, und stellten ihre mitgebrachten Taschen beim Kassierer ab. Wenige Minuten später holten sie diese wieder ab und verließen das Geschäft. Kurz darauf bemerkte der 26-Jährige, an dessen Kasse die Taschen gestanden hatten, dass sein Handy aus der Jackentasche fehlte. Mit einem kurzen Sprint hatte er die Täter verfolgt und an einer Bushaltestelle Richtung Bockenberg einholen können. Sofort händigten die Diebe ihm sein Handy aus und gaben anschließend Fersengeld. Noch einmal wollte der 26-Jährige sie jedoch nicht verfolgen, er verständigte die Polizei.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Beide waren circa 20 bis 30 Jahre alt. Ein Täter war ungefähr 175 bis 180 cm groß bei kräftiger Statur. Er hatte kurze, dunkle Haare und trug eine Brille. Bekleidet war der Täter mit Bluejeans und dunkler Jacke sowie schwarzen Schuhen. Er sprach akzentfreies Deutsch, wirkte aber insgesamt von seinem Erscheinungsbild südeuropäisch.

Der andere Täter war ungefähr 170 bis 175 cm groß bei normaler Statur. Er trug einen Backenbart und war bekleidet mit Bluejeans, einer roten Mütze und mit einer dunklen Jacke. Auch er wirkte zwar insgesamt südeuropäisch, sprach jedoch akzentfrei Deutsch.

Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: