POL-RBK: Leichlingen - Rollerfahrer stürzte als er Bekannten entdeckte

Leichlingen (ots) - Weil er einen Bekannten auf dem Gehweg entdeckte, hat ein 59-jähriger Leichlinger mit seinem Roller anhalten wollten: bei dem Bremsmanöver stürzte er und verletzte sich schwer.

Am Samstag (20.02.16) gegen 13:50 Uhr fuhr der Leichlinger mit seiner Piaggio auf der Landrat-Trimborn-Straße in Richtung Johannesberg. Etwa in Höhe der Einmündung Wacholder entdeckte er einen Bekannten und wollte kurz anhalten.

Bei dem Bremsmanöver zog er nach eigenen Angaben wohl zu stark an der Vorderradbremse. Der Leichlinger stürzte und verletzte sich so schwer am Bein, dass er stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der Bekannte informierte die Rettungskräfte und kümmerte sich um das Zweirad des 59-Jährigen. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: