Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Twingo überschlägt sich auf Friedrich-Offermann-Straße

Bergisch Gladbach (ots) - Ein Renault hat sich heute Nachmittag auf der Friedrich-Offermann-Straße überschlagen - der 20-jährige Fahrer verletzte sich dabei schwer.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr gegen 14:50 Uhr eine 82-jährige Bergisch Gladbacherin langsam mit ihrem Golf aus einer Grundstückszufahrt auf die Friedrich-Offermann-Straße ein.

Dabei übersah sie den in Richtung Forsbach fahrenden Twingo des 20-Jährigen Rösrathers. Sie touchierte den Twingo leicht. Der 20-Jährige versuchte seinerseits auszuweichen und stieß bei diesem Ausweichmanöver gegen den linken Bordstein. Im Anschluss überschlug sich der Rösrather, prallte noch leicht gegen einen geparkten Espace und kam schließlich auf dem Dach -mittig der Fahrbahn- zum Liegen.

Der Rösrather war vor Ort zwar ansprechbar, kam aber zur -vermutlich stationären- Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Twingo war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 10000,- EUR geschätzt. Derzeit (15:55 Uhr ) dauert die Unfallaufnahme an - die Friedrich-Offermann-Straße ist aktuell noch gesperrt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: