POL-RBK: Bergisch Gladbach - Unfall mit einer Leichtverletzten am zukünftigen Turbokreisverkehr

Bergisch Gladbach (ots) - Am Freitagabend (12.02.16) kam es in der Baustelle des zukünftigen Turbokreisverkehrs zu einem Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten.

Gegen 18:20 Uhr fuhr ein 24-jähriger Lindlarer mit seinem Golf die Bensberger Straße in Richtung Stadtmitte. An der Einmündung zur Schnabelsmühle missachtete er die Vorfahrt eines 49-jährigen Bergisch Gladbachers, der mit seinem Kia aus Richtung Driescher Kreuz kam.

Bei der Kollision der beiden Pkw verletzte sich die 44-jährige Beifahrerin des Kia-Fahrers leicht. Sie kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 8.000,- EUR geschätzt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: