POL-RBK: Bergisch Gladbach - Zwei Autos aufgebrochen

Bergisch Gladbach (ots) - In Gronau wurden gestern (10.02.2016, zwischen 19.10 Uhr und 20.00 Uhr) gleich zwei Mal die Scheiben von Autotüren eingeschlagen und Handtaschen gestohlen.

Im Kradepohlsmühlenweg parkte eine Gladbacherin ihren grauen VW Passat gegen 19.10 Uhr auf dem Parkplatz vor einem Discounter. Hier stiegen alle drei Insassen aus. Eine 17-Jährige, die hinter dem Beifahrersitz des Wagens gesessen hatte, legte ihre Handtasche in den Fußraum des Pkw und deckte sie mit einer Decke ab. Anschließend gingen die Frauen einkaufen. Als sie gegen 19.50 Uhr zurückkehrten, musste sie feststellen, dass Diebe eine Scheibe eingeschlagen hatten. Die Handtasche mit persönlichen Papieren und Bargeld war verschwunden. Im Geschäft meinten die Frauen zwei männliche Personen gesehen zu haben, die sich sehr auffällig für die Frauen interessiert hatten. Beide Männer sahen südländisch aus.

Auf dem Schulhof einer Schule an der Mülheimer Straße parkte gegen 20.00 Uhr eine 47-Jährige einen schwarzen Pkw DaimlerChrysler. Sie holte in der Schule ihren Sohn vom Sport ab. Als sie etwa fünf Minuten später wieder am Auto waren, musste sie feststellen, dass eine Scheibe eingeschlagen worden war. Auch sie hatte ihre Handtasche mit Papieren und Bargeld im Auto liegen lassen. Als sie zur Sporthalle gegangen war, kamen ihr drei bis vier Jugendliche im Alter von circa 12 bis 14 Jahren entgegen. Alle waren dunkel gekleidet und hatten Kapuzen auf.

Die Polizei bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02202 205-0 zu melden. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: