POL-RBK: Rösrath - In Schlangenlinien über die Hauptstraße

Rösrath (ots) - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (29.01.2016) fiel ein Opel auf der Hauptstraße auf. Gegen 01:50 Uhr bemerkte eine Zeugin den Opel auf der Bergischen Landstraße. Er fuhr in Schlangenlinien in Richtung Rösrath. Dabei kam er mehrfach nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr zum Teil über den Gehweg. Schließlich stoppte der Fahrzeugführer den Pkw am Rathaus in Hoffnungsthal.

Die Polizei stellte bei dem 62-jährigen Rösrather mehrere Verhaltensauffälligkeiten fest. Ein Alkoholtest verlief negativ. Ein Drogenvortest verlief jedoch positiv. Weiterhin gab der Rösrather an, Medikamente eingenommen zu haben.

Daraufhin ordneten die Beamten eine Blutprobenentnahme an. Der Führerschein des 62-Jährigen wurde beschlagnahmt. Den Heimweg musste der Rösrather zu Fuß antreten. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: