POL-RBK: Bergisch Gladbach - Streit auf dem Sportplatz Heidkamp endet mit zwei Strafanzeigen

Bergisch Gladbach (ots) - Am Dienstagnachmittag (29.12.2015) hielten sich gegen 13:30 Uhr mehrere Gruppen auf dem Sportplatz Jan Wellem in Heidkamp auf.

Wegen einer Nichtigkeit entbrannte auf dem Sportplatz ein Streit zwischen einem Erwachsenen und drei Jugendlichen, die sich bereits vorher flüchtig kannten. Im Verlauf hat der Mann einen Jugendlichen mehrfach geschlagen und dabei leicht verletzt.

Der Vater des Geschädigten erschien kurze Zeit später auf der Polizeiwache und erstattete zusammen mit den Jugendlichen Strafanzeige. Dabei deutete der Anzeigenerstatter an, die Sache anschließend selbst zu regeln.

Die aufnehmenden Beamten ermahnten ihn eindringlich, dieses zu unterlassen, da die Polizei sich jetzt der Angelegenheit annehmen würde. Offensichtlich war diese Ansprache erfolglos.

Um 15:45 Uhr klingelte es an der Tür des Tatverdächtigen. Beim Öffnen der Tür drückten ihn vier Personen ins Haus und schlugen zusammen wiederholt auf ihn ein. Der Rettungsdienst musste den Verletzten anschließend ambulant versorgen.

Die Polizei ermittelt nun in zwei Verfahren gegen die fünf Beteiligten, die alle in Bergisch Gladbach wohnen. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: