Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis - Viele Verstöße bei Schwerpunktkontrollen Motorradfahrer

Rheinisch-Bergischer Kreis (ots) - Der Verkehrsdienst der Kreispolizei RheinBerg führte auch am gestrigen Sonntag (7.6.2015) einen Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung von Unfällen mit Motorradfahrern durch. Neben Geschwindigkeitskontrollen in Burscheid-Paffenlöh, Odenthal Pistershausen und Kürten Laudenberg standen gestern auch die Feststellung und Ahndung von technischen Mängeln und Veränderungen an den Krädern im Vordergrund. Neben mehrstündigen Standkontrollen setzte die Polizei auch die bewährten ProViDa-Kradfahrer ein.

Im Ergebnis wurden insgesamt 50 Verstöße festgestellt, die in 20 Fällen Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 30 Verwarngelder nach sich zogen. In 33 Fällen waren Motorradfahrer betroffen, in den übrigen 17 Fällen Pkw und Lkw-Fahrer. Neben 25 Geschwindigkeitsverstößen führten in 18 Fällen Verstöße gegen technische Vorschriften zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. In den übrigen 7 Fällen legten Autofahrer keinen Gurt an und beachteten Lkw-Fahrer Sozialvorschriften nicht.

Die Kreispolizei wird ihre Kontrollen auch an den kommenden Wochenenden fortsetzen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: