Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen - Schutzzaun durchtrennt

Leichlingen (ots) - Ein Unbekannter hat gestern (07.06.2015) zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr einen Wildschutzzaun durchtrennt, der ein Erdbeerfeld umzäunt. Der Täter hatte es offensichtlich nicht auf die Erdbeeren abgesehen, sondern auf den dort abgestellten VW Bully. Daraus aber wurden lediglich die Schlüssel des Fahrzeugs gestohlen.

Ein Zeuge hatte einen Mann in der Tatzeit vom Fahrzeug weggehen sehen.

Dieser Mann war etwa 35 Jahre alt 1,65 bis 1,70 m groß und 35 Jahre alt gewesen sein. Er hatte sein langes schwarzes Haar zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden. Er trug ein schwarzes, langfloriges T-Shirt und war insgesamt dunkel gekleidet.

Weitere Hinweise nimmt die Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: