Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Dreister Diebstahl eines Motorrollers

Bergisch Gladbach (ots) - Ziemlich fassungslos waren Mitarbeiter einer Werkstatt in der Jakobstraße über den Diebstahl eines Motorrollers, der sich sozusagen direkt unter ihren Augen abgespielt hatte. Montagmittag (01.06.2015), gegen 12.00 Uhr wurde ein Mitarbeiter auf vier Männer aufmerksam. die sich in der Nähe der Werkstatt aufhielten und dort rauchten. Zwei der Männer entfernten sich nach kurzer Zeit, was der Zeuge zunächst für belanglos hielt. Doch plötzlich saß einer der Männer auf einem werkstatteigenen roten Motorroller der Marke Suzuki (Kennzeichen: GL-AH 88). Er startete das Zweirad und fuhr los. Der Zeuge lief hinterher, konnte aber nur noch erkennen, dass der Täter das Werkstattgelände nach rechts verließ und über die Jakobstraße davonfuhr. Ein Mann befand sich noch auf dem Werkstattgelände, doch er flüchtete, als der Zeuge ihn ansprach. Nur dieser geflohene Mann kann ausreichend gut beschrieben werden: 15-17 Jahre alt, 165 cm groß, schmächtige Figur, schwarze Haare, Brillenträger, bekleidet mit heller Jeans, schwarzer Jacke. Er führte einen schwarzen Rucksack mit. Im Zuge der Fahndung wurde in der Stationsstraße ein 18-Jähriger aus Bergisch Gladbach angetroffen, auf den die o.a. Personenbeschreibung zutraf. Ob es sich aber tatsächlich um einen der beobachteten Männer handelte, müssen weitere Ermittlungen ergeben. Weitere sachdienliche Hinweise - auch zum Verbleib des Motorrollers - nimmt die Kreispolizei unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: