Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Drei Jugendliche beim Diebstahl eines Kleinkraftrades beobachtet

Bergisch Gladbach (ots) - Ein Zeuge hatte gestern Nacht (17.05.2015) gegen 00.35 Uhr drei männliche Personen im Alter von 16 bis 18 Jahren dabei beobachtet, wie sie einen Roller aus der Handstraße stahlen.

Der Zeuge hatte ungewöhnliche Geräusche gehört und die Täter gesehen, die sich gerade an dem Roller zu schaffen machten und ihn anschließend wegschoben. Sofort verständigte der Zeuge die Polizei. Danach klingelte er seinen Nachbarn aus dem Bett, dem der Roller gehörte. Gemeinsam nahm man die Verfolgung der Jungs auf. Doch schon schnell verloren sie die Täter aus den Augen. In der Straße An der Kittelburg fanden die Verfolger dann den Roller. Unmittelbar in der Nähe des Fundortest hielt sich ein junger Mann auf. Der Polizei gegenüber äußerte sich der 21-Jährige nur insoweit, dass er mit dem Diebstahl nichts zu tun habe.

Bei ersten Ermittlungen entdeckten die Polizisten einen weiteren Roller mit Beschädigungen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Täter versucht hatten, auch diesen zu stehlen.

Die Diebe können leider nicht näher beschrieben werden.

Weitere Ermittlungen laufen zurzeit.

Zeugen, die ebenfalls in der Nacht etwas beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 02202 205-0. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: