Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten - Lkw mit Flüssiggas drohte umzukippen

Kürten (ots) - Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer aus Mechernich drohte heute (11.05.15) mit seinem Flüssiggas-Lkw umzukippen. Gegen 11:35 Uhr fuhr der 47-Jährige mit seinem mit rund 8000 Litern Flüssiggas beladenen Lkw die L 146 in Richtung Kürten-Olpe. Etwa in Höhe der Einmündung Im Hassel geriet er mit den rechten Rädern in den unbefestigten Randstreifen. Das Fahrzeug neigte sich direkt zur rechten Seite und lehnte sich gegen die dortige Schutzplanke. Von dort konnte Fahrer sein Gefährt nicht mehr aus eigener Kraft auf die Straße zurückfahren. Ein Abschleppdienst musste verständigt werden. Bevor der Lkw aber wieder auf die Straße gesetzt werden kann, muss die Ladung umgepumpt werden. Das geschieht zur Stunde. Der 47-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden an dem Lkw und der Schutzplanke wird nach bisherigen Schätzungen auf circa 8000,- EUR beziffert. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen bleibt die L 146 gesperrt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: