Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis - Polizei teilt Sachstände zu Bränden im Kreisgebiet mit

Rheinisch-Bergischer Kreis (ots) - Im Zusammenhang mit den Bränden im Rheinisch-Bergischen Kreis können folgende Sachstände mitgeteilt werden:

Brand Rösrath, Großhecken vom 11.12.14: Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Die Untersuchungen werden vermutlich erst im neuen Jahr fortgesetzt.

Brand Leichlingen, Diepenthal vom 12.12.14: Die Ermittlungen zur Brandursache dauern auch hier weiter an. Mittlerweile konnte durch die Untersuchung der Gerichtsmedizin bestätigt werden, dass es sich bei dem Leichnam -wie vermutet- um die 58-jährige Mutter des geretteten 23-jährigen Leichlingers handelt.

Brand Kürten, Kölner Straße vom 18.12.14: Hier gehen die Ermittler derzeit von einem technischen Defekt an einer Sauna aus.

Brand Refrath, Peter-Bürling Platz vom 20.12.14: Brandursache war hier höchstwahrscheinlich ein technischer Defekt an einem Kühlaggregat. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: