Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Unfall an der Anschlussstelle - ein Verletzter

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Unfall an der Anschlussstelle - ein Verletzter
Verunfallter Twingo vom 18.12.2014

Bergisch Gladbach (ots) - Beim Abbiegen auf die BAB 4 ist gestern (18.12.14) ein 41-jähriger Kölner mit einem entgegenkommenden Twingo kollidiert. Gegen 16:20 Uhr bog der 41-Jährige mit seinem BMW X5 vom Rather Weg nach links auf die BAB 4 in Richtung Köln ab. Hierbei geriet er nach eigenen Angaben ins Schleudern. Der 51-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Twingo konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der 51-Jährige aus Wachtberg kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Feuerwehr und Betriebshof kümmerten sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Der Gesamtschaden wird auf rund 35000,- EUR geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Rather Weg in Richtung Köln gesperrt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: