Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath/Overath - Entwendeter Transit unter dubiosen Umständen wieder aufgetaucht

Rösrath/Overath (ots) - Bei einem Firmeneinbruch am Wochenende ist ein Ford Transit entwendet worden; der tauchte kurze Zeit später bereits wieder auf. In der Nacht von Samstag (13.12.14) auf Sonntag (14.12.14) drangen unbekannte Täter in eine Firmenhalle an der Bergischen Landstraße in Rösrath ein. Sie schoben ein massives Hallentor hoch und gelangten so in eine Kfz-Werkstatt. Mit Werkzeugen, die sie dort fanden, hebelten sie zwei verschlossene Stahltüren auf und gelangten so in die Büroräume einer angrenzenden Firma. Hier fanden sie den Fahrzeugschlüssel für einen Ford Transit, der vor der Tür geparkt stand. Mit dem Transit entfernten sie sich zunächst in unbekannte Richtung. Am Sonntag gegen 02:30 Uhr tauchte der Transit bereits wieder auf. Er stand unverschlossen auf dem Park & Ride Parkpatz an der Anschlussstelle Overath. Darüberhinaus waren hier an drei Pkw die Kennzeichen entwendet. Ein Zeuge hat zudem beobachtet, wie kurz zuvor drei andere Pkw -mit vermutlich englischen Kennzeichen- den Parkplatz in Richtung Overath verlassen haben. Dabei soll es sich um einen roten Geländewagen, sowie einen silbernern Kombi und eine bordeauxfarbene Limousine gehandelt haben. Welcher Zusammenhang zwischen all diesen Sachverhalten besteht, wird derzeit geprüft. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter 02202 205-0 zu melden. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: