Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Wermelskirchen (ots) - Mittwochabend (10.12.2014), gegen 21.00 Uhr schreckte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses im Döllersweg durch ein lautes, polterndes Geräusch auf ihrer Terrasse auf. Sie schrie laut auf, maß der ganzen Sache aber keine weitere Bedeutung bei. Heute Morgen (11.12.2014) allerdings stellte die Geschädigte fest, dass sie offensichtlich durch ihren Schrei einen Einbruch verhindert hatte. Drei Hebelmarken an einem Fenster und eine deaktivierte Beleuchtung, ließen keinen anderen Schluss zu. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kreispolizei unter 02202 205-0. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: