Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Dreister Dieb stiehlt Bargeld aus Büro

Wermelskirchen (ots) - Am Mittwochmittag (3.12.2014), kurz nach 13.00 Uhr betrat ein unbekannter Mann ein Altenzentrum an der Straße Am Vogelsang. Zielstrebig ging er in ein Büro, hebelte einen Schrank auf und entwendete einen Umschlag mit Bargeld. Daneben nahm er noch eine Handtasche, Schlüssel und Unterlagen eines Dienstfahrzeugs und ein iPhone mit. Auf dem Weg zum Ausgang kam ihm eine Mitarbeiterin des Altenheims entgegen, die in seiner Hand ihre Handtasche erkannte. Sie sprach den Mann an, der aber sofort die Beine in die Hand nahm und aus dem Gebäude in Richtung Dhünner Anlagen/Eifgen flüchtete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 30 Jahre alt, 180 cm groß, dunkle Haare, dunkler Hauttyp, trug dunkle Hornbrille. Er war bekleidet mit dunkler Jeans, kariertem Hemd und sprach akzentfreies deutsch. Nach ersten Ermittlungen könnte der Täter Verbindung nach Kreckersweg haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kreispolizei unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: