Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - 45-Jähriger beschädigte Streifenwagen und Gewahrsamszelle

Bergisch Gladbach (ots) - Eine Streifenwagenbesatzung wurde von einem 42-Jährigen aus Köln in der letzten Nacht (28.11.2014) gegen 04.30 Uhr um Hilfe gebeten. Er hatte einen Fahrgast in die Straße "In der Auen" gebracht. Aber sein 45-jähriger Fahrgast wollte die Leistung nicht bezahlen. Es kam zu einer verbalen wie auch körperlichen Auseinandersetzung zwischen beiden.

Den Beamten gegenüber verhielt sich der 45-Jährige sofort herablassend, provokant und auch respektlos. Er schien stark alkoholisiert, verweigerte aber einen Atemalkoholtest. Aufgrund seiner aggressiven Haltung und der vorangegangenen Körperverletzung wurde ihm ein Platzverweis erteilt. Doch er weigerte sich. Als er daraufhin zur Wache gebracht werden sollte, schlug er um sich und beschädigte dabei auch einen Streifenwagen. Auf der Wache randalierte er weiter, beschädigte eine Zellentür und pinkelte in die Zelle, obwohl dort eine Toilette vorhanden ist.

Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und verständigten die Ehefrau des Randalierers. Sie versprach ihren Gatten "sobald wie möglich" abzuholen. Um 06.30 Uhr wurde er entlassen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: