Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - Kind oder Jugendlicher nach mehreren Fällen sexueller Belästigung gesucht

Burscheid (ots) - Die Kreispolizei RheinBerg bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach einem Kind oder Jugendlichen, der in den vergangenen Monaten mehrfach Seniorinnen sexuell belästigt hat.

Am Mittwoch (05.11.2014) brachten zwei Burscheider Seniorinnen (77, 89) nahezu identische Sachverhalte zur Anzeige. Gegen 17.15 und 17.35 Uhr wurden sie auf der Balkantrasse, etwa im Bereich zwischen Innenstadt und ehemaligem Bahnhof, von einem unbekannten Kind oder Jugendlichen angegangen. Der Unbekannte griff beiden Seniorinnen an ihre Brüste, bevor er wieder von ihnen abließ und wegging. Er machte bei den Geschädigten einen eher verwirrten Eindruck.

Im Zuge der Ermittlungen wurde ein weiterer Fall bekannt, wo eine 93-jährige Burscheiderin bereits am Samstag (27.09.2014), gegen 14.00 Uhr von dem Unbekannten auf dem Verbindungsweg zwischen Auf der Schützeneich und der Balkantrasse angesprochen wurde. Hier forderte er die Seniorin auf, ihn intim zu berühren, was die Geschädigte aber ablehnte. Danach entfernte sich der Täter.

Es kam in keinem Fall zu Gewalttätigkeiten, die Kreispolizei führt die Ermittlungen in Richtung Beleidigung auf sexueller Grundlage.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 13-15 Jahre alt, 1,50 bis 1,55 Meter groß, dunkle leicht gewellte Haare, trug Brille mit dunkler Fassung, gepflegtes äußeres Erscheinungsbild.

Hinweise nimmt die Kreispolizei über ihre Rufnummer 02202 205-0, aber auch über die Homepage www.polizei-rbk.de entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: