Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Polizei sucht unfallbeteiligte Radfahrerin vom Sieglindenweg

Bergisch Gladbach (ots) - Zwei Radfahrerinnen sind gestern (18.11.14) auf dem Sieglindenweg miteinander kollidiert, wobei sich eine verletzte und die andere sich vom Unfallort entfernte. Gegen 14:25 Uhr fuhr eine 32-jährige Bergisch Gladbacherin auf dem Radweg parallel zum Bahndamm vom Refrather Weg Richtung Sieglindenweg. In Höhe der Bahnunterführung hätte sie anderen Verkehrsteilnehmern grundsätzlich Vorfahrt gewähren müssen. Sie passte aber nach eigenen Angaben kurz nicht auf und kollidierte daher mit einer Radfahrerin, die aus Richtung Ahornweg kam. Die 32-Jährige kam zu Fall und verletzte sich leicht. Dennoch entfernte sich die zweite Radfahrerin. Sie wird beschrieben als ältere Dame mit weißen Haaren. Sie trug eine grüne Jacke und fuhr ein weiß/silbernes Fahrrad. Die Polizei RheinBerg hat eine Unfallanzeige aufgenommen und bittet nun diese zweite Radfahrerin sich mit der Polizei unter 02202 205-0 in Verbindung zu setzen. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: