Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen - Mit Zetteltrick 75-Jährige bestohlen

Leichlingen (ots) - Mit dem sogenannten Zetteltrick hat gestern (17.11.14) ein bislang unbekannter Mann eine 75-jährige Leichlingerin getäuscht und anschließend bestohlen. Gegen 11:00 Uhr klingelte es bei der Seniorin in einem Mehrfamilienhaus Am Goldberg. Ein unbekannter Mann stand bereits vor der Wohnungstür und bat sehr freundlich um einen Zettel und einen Stift, um einer Nachbarin die wichtige Nachricht zukommen zu lassen, dass "Tante Elisabeth aus Köln verstorben sei". Die 75-Jährige ließ den Mann vor der Wohnungstür stehen, um Zettel und Stift zu holen. Da sie die Wohnungstür nicht geschlossen hatte, stand der Mann plötzlich in der Küche bereits hinter ihr. Er habe es halt sehr eilig, sagte der Unbekannte, schrieb schnell was auf das Papier und verschwand. Schnell bemerkte die Leichlingerin, dass die gesuchte Nachbarin sehr wohl zu Hause war, aber keine Tante Elisabeth in Köln kannte. Dafür fehlte Bargeld aus dem Portemonnaie der 75-Jährigen. Dem unbekannte Mann reichte der kurze unbeobachtete Moment, um in die Handtasche der Leichlingerin zu greifen. Der Täter wird beschrieben als etwa 45 Jahre alt, 170-180 cm groß mit kurzen dunklen Haaren und einer insgesamt gepflegten Erscheinung. Er sprach akzentfrei deutsch und war dunkel gekleidet. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: