Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Ladendetektiv wurde von Hund gebissen

Bergisch Gladbach (ots) - Aufgrund eines auszusprechenden Hausverbotes für ein Lebensmittelgeschäft, sprach ein Ladendetektiv eine 38-Jährige gestern (01.04.2014) gegen 21.00 Uhr am Konrad-Adenauer-Platz an. Die Frau reagierte sofort aggressiv und beschimpfte ihn. Zunächst ging sie ein paar Schritte weiter, kam dann aber wieder zurück und spuckte dem 19-Jährigen ins Gesicht. Dann versuchte sie ihn zu treten, was der Ladendetektiv jedoch erfolgreich abwehren konnte. Daraufhin trommelte sie mit den Fäusten auf ihn ein. Als ein Zeuge sie aufgrund dessen wegziehen wollte, biss ihr an der Leine geführter Hund zu. Beim 19-Jährigen blieb eine kleine blutende Wunde zurück. Zeugen verständigten die Polizei. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief bei der 38-Jährigen positiv. Nach Sachverhaltsklärung wurden beide noch vor Ort entlassen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: